UlmCard Download Home Home 0

Klosterhof Söflingen

Silder tile
Silder tile
Silder tile
Silder tile
Silder tile
Silder tile
Silder tile
Silder tile

Im Westen Ulms liegt der Vorort Söflingen, deren Bürger sich bis heute ihr Eigenleben mit besonderer Initiative bewahren.

Das Herzstück Söflingens ist der Klosterhof. Im Jahre 1258 wurde das Klarissenkloster nach Söflingen verlegt. Unglücklicherweise wurde das eigentliche Klostergebäude 1818 im Zuge der Säkularisation abgebrochen, jedoch sind das alte Pfarrhaus und das ehemalige Beichthaus noch erhalten. Die Klosterkirche aus dem Jahre 1687 wurde 1820 renoviert und umgebaut. Die Randbebauung des Söflinger Klosterhofes, das ehemalige Bräuhaus und die alte Klostermühle mit Wasserrad erhielten ihr barockes Gesicht.

Apropos Klostermühle. Diese beherbergt heute ein Museum, das die Entwicklungsgeschichte Söflingens und des Söflinger Klosterhofes darstellt und wo ein Modell des Klosters bestaunt werden kann.

Adresse

Klosterhof Söflingen
Klosterhof 46
89077 Ulm

#ulmentdecken|#ulm|#neuulm

Diese Seite teilen

Nur ein Klick zum Cityurlaub

Unterkunftsmöglichkeiten für jeden Geschmack