UlmCard Download Home Home 0

Ausstellung im Kloster Wiblingen

Silder tile
Silder tile
Silder tile
Silder tile
Silder tile
Silder tile
Silder tile
Silder tile

Das ehemalige Benediktinerkloster wurde 1093 vor den Toren Ulms gegründet. Im barocken Neubau beeindruckt vor allem der repräsentative Bibliothekssaal. Die Deckengemälde von Franz Martin Kuen, die Architektur, die Skulpturen, die leichten Säulen der Empore, die reichhaltigen Stuckarbeiten und der Lichteinfall vermitteln ein Bild vollkommener Harmonie.

Das Museum im Konventbau führt unter Einsatz moderner Medien in eine fremd anmutende Welt: in die Welt barocker Klosterherrschaften.

Im Mittelpunkt steht der spannungsreiche Gegensatz zwischen den mönchischen Idealen und der weltlichen Herrschaft einer Abtei.

Adresse

Museum im Konventbau
Schlossstraße 38
89079 Ulm-Wiblingen
Telefon +49 731 50289 75

info@kloster-wiblingen.de

Öffnungszeiten

Di—So: 10—17 Uhr

November–Februar
Sa/So/Fei 13–17 Uhr

Tickets

Erwachsene 5,00 EUR
ermäßigt 2,50 EUR
kostenloser Eintritt

Familienticket 12,50 EUR
Basilika frei

#ulmentdecken|#ulm|#neuulm

Diese Seite teilen

Nur ein Klick zum Cityurlaub

Unterkunftsmöglichkeiten für jeden Geschmack